Corona/COVID-19
Liebe Patienten, bitte besuchen sie unsere Praxis nur nach telefonischer Anmeldung. Wir bitten alle Patienten mit Erkältungssymptomen bzw. nach dem Kontakt mit potentiell infizierten Personen, die Praxis nicht zu betreten. Nehmen sie telefonisch Kontakt zu uns auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Wir bitten um Verständnis.

Schwerpunkt Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die in den Kiefer eingepflanzt werden. Diese dienen der Verankerung von festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz. Größte Vorteile sind:

Wir haben eine 25-jährige Erfahrung in implantologischer Behandlung mit ca. 2500 gesetzten Implan- taten. Nach einer aufwändigen Zertifizierung wurde uns vor fünfzehn Jahren der "Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie" sowohl von der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz als auch vom BdiZ (Bundes- verband der implantologisch tätigen Zahnärzte) zuerkannt. Seit dieser Zeit erweitern wir unser Wissen durch regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Fortbildungen.

Seit einem Jahr besteht in der Praxis die Möglichkeit der dreidimensionalen Röntgendiagnostik und somit der genauen individuellen Analyse der Knochenverhältnisse (DVT).

Neben dem Setzen der Implantate führen wir bei nicht ausreichendem Knochen auch Knochenaufbauten durch (z.B. Knochenblocks, Sinus-Lift, Membran-Technik). Die prothetische Versorgung wird im Eigen- labor oder besonders qualifizierten Fremdlabors hergestellt.

Eine eingehende individuelle Beratung über bestehende Möglichkeiten, das Vorgehen und die Kosten ist selbstverständlich.

Im Folgenden sehen Sie einige typische Indikationen für Implantatbehandlungen:

Erster Fall:

Zweiter Fall:

Dritter Fall: